Online-Mitarbeiterseminar Sicherheit bei der Fristberechnung nach ZPO

Informationen:

Seminarnummer:
35260
Referent(en):
Sabine Jungbauer
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Mitarbeiterseminare, Onlineseminare
Termine:
14.11.2024 09:00 Uhr  – 14:40 Uhr
Preis:
90,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Dozentin:
Sabine Jungbauer, Gepr. Rechtsfachwirtin

Seminarinformation:

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in Rechtsanwaltskanzleien sowie Anwälte. Die Referentin stellt in einem lebendigen und strukturierten Vortrag die unten stehenden Schwerpunkte vor. Übungsaufgaben während des Seminars helfen, das Gelernte sofort zu vertiefen. Die Referentin Sabine Jungbauer ist geprüfte Rechtsfachwirtin, Mitautorin des Werks „Das besondere elektronische Anwaltspostfach – beA und der ERV“, 4. Aufl. 2022 im Deutschen Anwaltverlag sowie Referentin für Prozessrecht und Büroorganisation seit mehr als 25 Jahren.

Schwerpunkte:

- Die wichtigsten Fristen der ZPO
- Berufungsfrist, Berufungsbegründungsfrist
- BGH zu Fristverlängerungsanträgen

- Unterschied: Verwerfung / Zurückweisung

- Revision, Revisionsbegründungsfrist
- Nichtzulassungsbeschwerde
- sofortige Beschwerde, Rechtsbeschwerde
- Einspruch gegen Versäumnisurteil
- Anhörungsrüge – Notfrist 2 Wochen – in welchen Fällen?

- Berufungshöchstfrist

- Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

- Fristenübersicht erstellen im Workshop

- Papierkalender versus EDV-Kalender


- Fristberechnung
- Fristberechnung an konkreten Beispielen
- Fristbeginn und Fristende an Samstagen, Sonntagen u. Feiertagen
- Gesetzliche Feiertage – Ausnahmeregelungen – Vorsicht Falle!
- Übungsfälle Fristberechnung

- Zustellungsrecht

- Zustellung gegen Empfangsbekenntnis

- Zustellung gegen Zustellungsfiktion durch GV-Zustellung via beA (neue Rechtslage 2022)

- Zustellungsdatum – Beispiele aus der Praxis

-Fragen der Teilnehmer

 

« zurück zur Übersicht