Onlineseminar Insolvenz- und Restrukturierungsplanverfahren im Lichte des Sanierungs- und Insolvenzrechtfortentwicklungsgesetzes (SanInsFoG)

Informationen:

Seminarnummer:
35194
Referent(en):
Dr. Jens M. Schmittmann
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Onlineseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Insolvenzrecht
Termine:
27.11.2024 14:30 Uhr  – 20:10 Uhr
Preis:
90,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Dozent:
Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht

Seminarinformation:
Mit der Einführung der Insolvenzordnung zum 1. Januar 1999 wollte der Gesetzgeber ausdrücklich die Fortführung und Sanierung von Unternehmen in der Krise fördern. Dazu wurde insbesondere das Insolvenzplanverfahren eingeführt. Die praktische Relevanz ist zunächst gering geblieben, sodass der Gesetzgeber sich entschlossen hat, im Jahre 2012 durch das Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen eine Neuordnung des Insolvenzplanverfahrens und der Eigenverwaltung vorzunehmen. Darüber hinaus hat er ein Schutzschirmverfahren zur Erstellung eines Sanierungsplans eingeführt. Zum 1. Januar 2021 wurden durch das SanInsFoG als weitere Instrumente die Sanierungsmoderation sowie das Restrukturierungsverfahren eingeführt. Der Referent gibt eine praxisorientierte Übersicht über das Insolvenzplanverfahren, die (vorläufige) Eigenverwaltung, das Schutzschirmverfahren sowie die Möglichkeiten, die sich aus dem StaRUG ergeben.

Geeignet für die Fachanwaltschaft Insolvenzrecht

« zurück zur Übersicht