Onlineseminar Mitarbeiterbeteiligungen in Unternehmen - attraktives Beratungspotenzial für Rechtsanwälte

Informationen:

Seminarnummer:
35036
Referent(en):
Frank Seliger
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Onlineseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Arbeitsrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht
Steuerrecht
Termine:
28.02.2024 14:30 Uhr  – 20:10 Uhr
Preis:
90,00 €

Beschreibung

Dozent:
Frank Seliger, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Seminarinformation:
Immer mehr mittelständische Unternehmen beteiligen Ihre Mitarbeiter am Erfolg oder am Kapital ihres Unternehmens, oder an beidem. Zum 01.07.2021 hat der Gesetzgeber die Mitarbeiterbeteiligung erheblich modernisiert. in § 3 Nr. 39 EStG wurde der Freibetrag auf 1.440 € erhöht. Start-Up-Unternehmen werden durch einen neuen § 19a EStG gezielt gefördert. Beteiligungsmodelle für Mitarbeiter werden von Unternehmen nicht nur zur Kapitalbeschaffung genutzt, sondern zunehmend als Vorteil im Wettbewerb um qualifizierte Mitarbeiter erkannt und bei Unternehmensanwälten nachgefragt. Erfahrene Rechtsanwälte können ihren Mandanten dabei mehr bieten als Standartmodelle (wie z.B. stille Gesellschaften). Durch innovative Beteiligungsmodelle können attraktive Mitarbeiterbeteiligungen gestaltet werden. Ob Kapital- oder Erfolgsbeteiligung: Für jedes Unternehmen gibt es individuelle, maßgeschneiderte Beteiligungsmodelle, die spezielles Wissen an der Schnittstelle zwischen dem Arbeits-, Gesellschafts- und Steuerrecht erfordern. Das Seminar gibt einen praxisbezogenen Überblick über Beteiligungsmodelle und deren rechtliche Rahmenbedingungen wie z.B. die steuerliche Förderung nach § 3 Nr. 39 EStG und dem 5. VermBildG, über die gesellschaftsrechtlichen Formen der Beteiligung (Genussrechte, Optionen, Mitarbeiterdarlehen, Mitarbeiter-Beteiligungsgesellschaften), über die Schnittstellen zum Kapitalmarktrecht, zum Bilanzrecht und über arbeitsrechtliche Fragen zu Prämien, Tantiemen, Betriebsverfassungsrecht und zu Hinauskündigungsklauseln von Managern und Mitarbeitern.

Geeignet für die Fachanwaltschaften Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und Steuerrecht

« zurück zur Übersicht