Onlineseminar Arbeitsrechtliches Mandat und Insolvenz einer Vertragspartei

Informationen:

Seminarnummer:
35025
Referent(en):
Günter Marschollek
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Onlineseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Insolvenzrecht
Arbeitsrecht
Termine:
09.02.2024 13:30 Uhr  – 19:10 Uhr
Preis:
90,00 €

Beschreibung

Dozent:
Günter Marschollek, Vors. Richter am LAG

Seminarinformation:
In dem Seminar wird auf die Auswirkungen der Insolvenz einer der Arbeitsvertragspartei auf die Bearbeitung eines arbeitsrechtlichen Mandats eigegangen. Erörtert wird dabei insbesondere, wie sich die Insolvenz im einzelnen auf die gerichtliche Durchsetzung arbeitsrechtlicher Ansprüche  auswirkt. In diesem Zusammenhang wird auch darauf eingegangen,  in welchen Fällen eine Betroffenheit der Masse i.S.d. § 240 ZPO vorliegt und die insolvente Arbeitsvertragspartei die Aktiv- bzw. Passivlegitimation verliert, wie sich die Eröffnung des Insolvenzverfahrens auf die insolvenzrechtliche Einordnung der einzelnen Ansprüche auswirkt, unter welchen Voraussetzungen und von wem ein nach § 240 ZPO unterbrochenes Verfahren fortgeführt werden kann und welche Bedeutung die Anzeige der Masseunzulänglichkeit für das gerichtliche Verfahren hat.

Geeignet für die Fachanwaltschaft Arbeitsrecht

« zurück zur Übersicht