Onlineseminar Strafrechtliche Aspekte in der Krise und Insolvenz

Informationen:

Seminarnummer:
35007
Referent(en):
Dr. Jens M. Schmittmann
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Onlineseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Strafrecht
Insolvenzrecht
Termine:
17.01.2024 14:30 Uhr  – 20:10 Uhr
Preis:
90,00 €

Beschreibung

Dozent:
Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Insolvenzrecht und Handels- und Gesellschaftsrecht

Seminarinformation:
Die Veranstaltung legt den Fokus auf Straftatbestände, die regelmäßig in Krise und Insolvenz begangen werden. Sie umfasst nicht nur die Tatbestände aus dem StGB, sondern auch aus anderen Gesetzen wie dem HGB, dem GmbHG und dem AktG. Zunächst werden krisennahe Delikte wie Nichtabführung von Sozialversicherungsbeiträgen, Verletzung der Verlustanzeigepflicht und Eingehungsbetrug behandelt, bevor die Insolvenzstraftaten behandelt werden. Weiterhin geht der Referent auch Fragen der Firmenbestattung sowie den haftungsrechtlichen Folgen nach. Schließlich wird die Auswertung des Gutachtens des Insolvenzsachverständigen unter strafrechtlichen Aspekten besprochen. Die Veranstaltung richtet sich an Rechtsanwälte, die auf dem Gebiet des Insolvenz- oder Strafrechts tätig sind, Insolvenzverwalter und Strafverteidiger. Der Referent lehrt an der FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Wirtschafts- und Steuerrecht. Daneben ist er als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwalt für Steuerrecht sowie Steuerberater tätig und verfügt über eine langjährige Erfahrung als Insolvenzverwalter.

Geeignet für die Fachanwaltschaften Insolvenzrecht und Strafrecht

« zurück zur Übersicht