Onlineseminar: Umgang mit Störern und Störungen im arbeits- und sozialrechtlichen Mandat

Informationen:

Seminarnummer:
34122
Referent(en):
Tobias Noll
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Onlineseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Sozialrecht
Arbeitsrecht
Termine:
05.08.2023 09:00 Uhr  – 14:40 Uhr
Preis:
90,00 €

Beschreibung

Referent:
Prof. Tobias Noll, Professor für Recht in der sozialen Arbeit / Sozialrecht, SRH Hochschule Heidelberg, FA f. ArbR, StrafR und SozR, Menden 

Seminarinhalt:
Befangenheitsantrag, Besetzungsrüge, Vertagung – Begriffe, die in der allgemeinen Wahrnehmung eher dem Strafrecht als dem Arbeitsrecht zugeordnet werden. Gleichwohl laufen auch arbeits- und sozialrechtliche Verfahren oft nicht reibungslos ab. Da anders als im Strafrecht die Übung fehlt, adäquat auf diese Probleme zu reagieren, stellen entsprechende Situationen für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung dar. Im Rahmen dieses Seminars sollen u.a. folgende Probleme erörtert werden:

  • Untätigkeitsklage im Sozialrecht
  • Klagen beim unzuständigen Gericht
  • Kündigungsschutzklage unter der Bedingung von PKH
  • Probleme mit der 3-Wochen-Frist – Nachträgliche Zulassung der Kündigungsschutzklage
  • Zuständigkeiten und Unzuständigkeiten
  • Beweisanträge
  • Befangenheitsanträge
  • Zurückweisung von Beiständen
  • Vertretung durch Referendare und Rechtsassessoren
  • Zeugenvernehmung / Zeugenbefragung / Fragerecht
  • Störungen im Gerichtsgebäude (von außen und innen) / Sitzungspolizeiliche Anordnung – Umgang damit
  • Umgang mit der Presse
  • Umgang mit dem inkompetenten Dolmetscher
  • Umgang mit Sachverständigen
  • Terminsverlegungsanträge

Geeignet für die Fachanwaltschaften Arbeitsrecht und Sozialrecht

« zurück zur Übersicht