Präsenzseminar: Sozialrecht in der familienrechtlichen Praxis

Informationen:

Seminarnummer:
33215
Referent(en):
Heinrich Schürmann
Ort/Anschrift:
Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Präsenzseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Sozialrecht
Familienrecht
Termine:
30.11.2022 14:30 Uhr  – 20:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
90,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Referent:
Heinrich Schürmann, Vors. Richter am OLG a.D.

Seminarinformation:
Familienrecht und Sozialrecht - eigenständig und doch nicht getrennt. Es gibt kaum eine familienrechtliche Fragestellung, die nicht zugleich Bezüge zum Sozialrecht aufweist. Beide Rechtsgebiete betreffen die identische Klientel und die sich überschneidenden Aufgabenkreise verdichten sich nochmals in Zeiten persönlicher Krisen. Entsprechend groß ist der Informationsbedarf in der Praxis. Das Seminar will die fachübergreifenden Zusammenhänge beleuchten und anhand ausgewählter Fragestellungen fundierte Antworten auf besonders relevante Probleme aus der Alltagspraxis bieten. Themen des Seminars werden u.a. folgende Themen sein:

o Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung
o Unterhaltsrechtliche Probleme bei den Hilfen zur Erziehung
o Arbeitslosengeld o Bezüge des SGB II zum Unterhaltsrecht
o Die sozialrechtliche Vergleichsberechnung o Kosten des Umgangs
o Regressansprüche im familiengerichtlichen Verfahren

Kurzvita Heinrich Schürmann Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht a.D. Jahrgang 1951. Nach Studium und Referendariat 1981 Eintritt in den Justizdienst des Landes Niedersachsen. Seit der Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht mehr als 25 Jahre in einem Senat für Familiensachen und allgemeine Zivilsachen tätig. Das besondere Interesse liegt auf den Wechselbeziehungen zwischen dem Familien-, Sozial- und Steuerecht, mit denen sich zahlreiche Publikationen der letzten Jahre befassen. Mitarbeit bei der Gesamtevaluation familienbezogener Leistungen, Mitherausgeber Eschenbruch/Schürmann/Menne; Co-Autor im mehreren Kommentaren und Handbüchern zum Familienrecht und Verfasser des Buches Sozialrecht für die familienrechtliche Praxis. Vorstandsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des DFGT, Mitglied der wissenschaftlichen Vereinigung für Familienrecht sowie seit vielen Jahren in der Aus- und Fortbildung zum Familienrecht tätig.

Geeignet für die Fachanwaltschaften Familienrecht und Sozialrecht

« zurück zur Übersicht