Präsenzseminar: Die Durchsetzung und Abwehr von Unterlassungsansprüchen - insbesondere Ansprüchen nach UWG und UrhG

Informationen:

Seminarnummer:
33155
Referent(en):
Dr. LL.M. Mirko Möller
Ort/Anschrift:
Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Präsenzseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Urheber- und Medienrecht
Gewerblicher Rechtsschutz
Termine:
16.09.2022 13:30 Uhr  – 19:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis:
90,00 €
Bitte melden Sie sich am System an, um das Seminar zu buchen.

Beschreibung

Referent:
Dr. Mirko Möller, Rechtanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschuzt und Handels- und Gesellschaftsrecht

Die Durchsetzung und Abwehr von Unterlassungsansprüchen - insbesondere von Ansprüchen nach UWG und UrhG Unterlassungsansprüche unterliegen eigenen Regelungen, die sich teilweise erheblich von denen anderer Ansprüche unterscheiden. In der Praxis begegnen derartige Ansprüche unter anderem im Wettbewerbsrecht und im Urheberrecht. In dem Seminar werden aktuelle Entwicklungen dieser Rechtsgebiete dargestellt und aufgegriffen, um die grundsätzliche Funktionsweise von Unterlassungsansprüchen zu erläutern und daraus Empfehlungen für die Praxis abzuleiten. Es wird sowohl auf die außergerichtliche als auch auf die gerichtliche Geltendmachung von Unterlassungsansprüchen eingegangen. - Wie geht man mit einer Abmahnung um? Welche Möglichkeiten gibt es? - Wie erwirke ich eine einstweilige Verfügung? - Grundlagen der Vollstreckung von Unterlassungsansprüchen - Weitere Anspruche: Abmahnkostenersatz, Auskunft, Schadensersatz Die vorstehenden Fragen sind beispielhaft zu verstehen. Es besteht nicht nur die Möglichkeit, sondern es ist ausdrücklich gewünscht, dass sich die Teilnehmer mit eigenen Beiträgen und Fragen einbringen.

Geeignet für die Fachanwaltschaft gewerblicher Rechtsschutz und Urheber- und Medienrecht

« zurück zur Übersicht