Onlineseminar Vorbereitung und Gestaltung der Unternehmens- nachfolge zu Lebzeiten und von Todes wegen

Informationen:

Seminarnummer:
33115
Referent(en):
Wolfgang Arens
Ort/Anschrift:
Onlineseminar
Kategorien:
Seminar für Rechtsanwälte, Onlineseminare
Geeignet für Fachanwalt:
Erbrecht
Handels- und Gesellschaftsrecht
Steuerrecht
Termine:
24.06.2022 13:30 Uhr  – 19:10 Uhr
Preis:
90,00 €

Beschreibung

Referent:
Wolfgang Arens, Bielefeld, Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Steuerrecht, für Handels- und Gesellschaftsrecht und für Arbeitsrecht

Seminarinformation:
Kaum ein anderes Thema hat in den vergangenen Jahren die Beratungs- und Gestaltungspraxis so beschäftigt wie die Nachfolge in mittelständische Unternehmen im Rahmen der Generationenfolge. Gerade vor dem Hintergrund der Reformen des Erbschaft- und Schenkungssteuerrechts hat diese Thematik besondere Brisanz. Alle Gestaltungen sind insbesondere auf ihre ertrag- und ihre erbschaftsteuerlichen Folgen zu überprüfen. Unternehmensnachfolgen zu Lebzeiten und von Todes wegen erfordern daher eine rechtzeitige und enge Abstimmung und Zusammenarbeit der steuerlichen und der rechtlichen Berater, insbesondere also der Steuerberater und der Notare.

§ 1 ZIVILRECHTLICHE GRUNDLAGEN DES GESELLSCHAFTERWECHSELS
A. Europäische Verordnung zum Internationalen Erb- und Erbverfahrensrecht
B. Personengesellschaftsrecht
C. Kapitalgesellschaftsrecht
§ 2 AUSGANGS- UND GESTALTUNGSÜBERLEGUNGEN FÜR ÜBERTRAGUNGEN VON TODES WEGEN
A. Der Normalfall B. Überlegungen zum ungewollten Verlauf
C. Rechtzeitige Klärungen und Bereinigungen
D. Gestaltungsinstrumente und -inhalte der Rechtsnachfolge
§ 3 EHEGATTENTESTAMENTE
A. Gegenseitige Erbeinsetzung mit oder ohne Schlusserbeneinsetzung
B. Vor - und Nacherbfolge (Trennungslösung)
C. Gestaltungsdetails: Wiederverheiratungsklausel, Vermächtnisse und Auflagen
§ 4 ERTRAGSTEUERRECHTLICHE GRUNDLAGEN DER UNTERNEHMERNACHFOLGE
A. Buchwertfortführung
B. Übertragung gegen wiederkehrende Bezüge
C. Lebzeitige Beteiligungen, Nießbrauchgestaltungen, Unterbeteiligungen, Stille Beteiligungen
§ 5 ERBSCHAFTSSTEUERRECHT
A. Gesetzgebungsentwicklung
B. Steuerklassen und Steuersätze, sächliche Begünstigungen
C. Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen
§ 6 GESELLSCHAFTERNACHFOLGE - PERSONENGESELLSCHAFTEN
A. Erbrechtliche Fragen bei Personengesellschaften
B. Fortsetzungsklausel
C. Nachfolgeklausel D. Eintrittsklausel
§ 7 GESELLSCHAFTERNACHFOLGE - KAPITALGESELLSCHAFTEN
A. Erbrechtliche Fragen bei Kapitalgesellschaften
B. Einkommensteuerliche Folgen der Nachfolge in Kapitalgesellschaftsanteile
C. Erbschaftsteuerliche Folgen der Gesellschafternachfolge in Kapitalgesellschaftsanteil

Geeignet für die Fachanwaltschaften Erbrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht und Steuerrecht

« zurück zur Übersicht